4 Gründe, warum die Schwangerschaft Sie zum Schnarchen bringt

4 Gründe, warum die Schwangerschaft Sie zum Schnarchen bringt

Es mag überraschend klingen, aber bis zu 30% der Frauen beginnen während der Schwangerschaft zu schnarchen. Während es häufiger im dritten Trimester auftritt, kann Schnarchen auch in jeder Phase der Schwangerschaft auftreten.

Gründe, warum die Schwangerschaft Sie zum Schnarchen bringt

Wenn Sie schwanger sind, gibt es viele Gründe, für das Schnarchen.

1) Geschwollene Nasenwege. Während der Schwangerschaft nimmt die Blutmenge in Ihrem Körper zu, so dass sich Ihre Blutgefäße ausdehnen. Dies kann zu geschwollenen Nasengängen führen und zwingt zum Atmen durch den Mund. Dies kann zu Schnarchen führen.

2) Gewichtszunahme. Durch Gewichtszunahme während der Schwangerschaft können Sie auch im Halsbereich zunehmen. Dies verengt die oberen Atemwege und schränkt die Fähigkeit zur freien Atmung ein.

3) Erkältungen und Allergien. Nasenverstopfungen durch andere Ursachen, wie z.B. Erkältung oder Grippe, können auch zum Schnarchen führen. Nasenreizungen nehmen nachts oft zu, wenn das Schnarchen am ehesten ein Problem darstellt.

4) Schlafapnoe. Lautes Schnarchen kann ein Symptom der obstruktiven Schlafapnoe (OSA) sein. Die Betroffenen erleben eine Blockade in ihren Atemwegen, die dazu führt, dass sie im Schlaf kurzzeitig die Atmung einstellen. Das kann hunderte Male pro Nacht passieren! Achten Sie auf diese Warnzeichen: keuchende/röchelnde Geräusche, lautes Schnarchen und Tagesmüdigkeit.

Wie Sie Ihr Schnarchen behandeln können

Stellen Sie sicher, dass Sie auch während der Schwangerschaft eine gesunde Lebensweise wählen. Das bedeutet, Alkohol und Tabak zu vermeiden – und zu versuchen, die empfohlene Gewichtszunahme im Laufe der Schwangerschaft einzuhalten. (weitere Informationen dazu finden Sie hier).

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie an Schlafapnoe leiden oder sich Sorgen um Ihr Schnarchen machen, suchen Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt auf. Langes Schnarchen kann zu Bluthochdruck führen, was sowohl Sie als auch Ihre Schwangerschaft gefährden kann.

Schnarchen durch Verstopfungen der Nasenwege können Sie mit einem Nasenspray behandeln. Für weitere Informationen über die Suche nach einer Lösung für Schnarchen während der Schwangerschaft klicken Sie bitte hier.

Diesen Post Teilen