Häufig gestellte Fragen

Haben sie eine Frage zu Snoreeze? Finden sie hier eine Antwort.

Gesundheitliche Fragen

Wir raten von der Verwendung einer Snoreeze Schnarchschiene ab, wenn Sie an einer schweren Atemwegserkrankung wie Asthma oder Emphysem leiden.

Dies hängt davon ab, wie viele Zähne fehlen und welche es sind. Ein paar fehlende Backenzähne im hinteren Kieferbereich sollten unproblematisch sein. Fehlen jedoch mehrere Vorderzähne, könnte dies den festen Halt der Schiene gefährden.

Wenn Sie Kronen haben, empfehlen wir Ihnen, vor dem Kauf der Schnarchschiene Ihren Zahnarzt zu konsultieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Kronen auf Ihren Vorderzähnen haben, da diese Zähne beim Tragen der Schiene dem größten Druck ausgesetzt sind. Für diejenigen, die Zahnersatz tragen, kann die Snoreeze Schnarchschiene verwendet werden, wenn der Zahnersatz während des Schlafes im Mund verbleibt. Die Schnarchschiene kann nicht verwendet werden, wenn Sie Vollprothesen tragen und diese vor dem Schlafengehen entfernt werden. Wenn Sie Teilprothesen tragen und diese nachts entfernt werden, dann benötigen Sie die Mehrheit Ihrer Vorderzähne und mehrere Backenzähne, um die Snoreeze Schnarchschiene sicher verwenden zu können. Wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt oder Kieferorthopäden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Snoreeze Schnarchschiene für Sie geeignet ist.

Mundstücke wie die Snoreeze Schnarchschiene haben sich als wirksame Behandlung der leichten bis mittleren Schlafapnoe erwiesen. Wenn Ihnen von Ihrem Arzt eine CPAP-Behandlung verschrieben wurde, raten wir Ihnen nicht, die Behandlung einzustellen, ohne vorher mit ihm darüber zu sprechen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine Schlafapnoe haben, sollten Sie Ihren Arzt fragen, ob die Snoreeze Schnarchschiene für Sie geeignet ist.

Es ist sicher, Alkohol zu trinken und Snoreeze-Produkte zu verwenden. Alkohol kann das Schnarchen jedoch aufgrund seiner entspannenden Wirkung auf die Muskeln im hinteren Rachenbereich verschlimmern. Snoreeze-Produkte sind weniger effektiv, wenn Sie Alkohol konsumiert haben.

Ja, Snoreeze-Produkte werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und sind sicher in der Anwendung für jede Nacht. Für die meisten Menschen können positive Änderungen des Lebensstils dazu beitragen, das Risiko zu Schnarchen zu reduzieren.

Die empfohlene Dosierung der Snoreeze-Produkte sollte ausreichen, um das Schnarchen der meisten Menschen für bis zu 8 Stunden zu reduzieren. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie irgendwann in der Nacht wieder zu schnarchen beginnen, können Sie das Produkt erneut anwenden.

Snoreeze-Produkte werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Wir empfehlen Ihnen jedoch, vor der Anwendung Ihren Arzt zu konsultieren. Viele Arten von Medikamenten, wie z.B. Beruhigungsmittel, können das Schnarchen aufgrund ihrer entspannenden Wirkung auf die Muskeln im hinteren Rachenraum verstärken.

Snoreeze-Produkte werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und sind sicher in der Anwendung, wenn Sie Asthma oder andere Atemwegsprobleme haben. Wir empfehlen Ihnen jedoch, vor der Anwendung Ihren Arzt aufzusuchen. Wir raten von der Verwendung der Snoreeze Schnarchschiene ab, wenn Sie an schweren Atemwegserkrankungen wie Asthma oder Emphysem leiden.

Snoreeze-Produkte werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und sind sicher in der Anwendung, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, vor der Anwendung Ihren Arzt aufzusuchen.

Schnarchen und obstruktive Schlafapnoe (OSA)

Dies hängt davon ab, wie schwer Ihre Schlafapnoe ist, und ob Sie Symptome wie Tagesschläfrigkeit haben, die Ihre Fahrtüchtigkeit und -sicherheit beeinflussen können. Wenn bei Ihnen offiziell eine Schlafapnoe diagnostiziert wird, wird Ihr Arzt Sie darüber informieren, ob Sie weiter Autofahren können.

Wenn Sie glauben, dass Sie an einer obstruktiven Schlafapnoe leiden, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt aufzusuchen. Damit Schlafapnoe offiziell diagnostiziert werden kann, müssen Sie sich einer Schlafstudie unterziehen. Dies geschieht in der Regel über Nacht in einem Schlaflabor. Dort wird Ihr Schlaf ärztlich überwacht, um zu sehen, ob Sie während des Schlafens Pausen in Ihrer Atmung haben und wie lang und häufig diese Pausen sind. Sie können sich dann über die, für Sie richtige, Behandlung informieren lassen.

Schlafapnoe kann schwer zu diagnostizieren sein. Einige Menschen leiden an Schlafapnoe und vermuten nicht einmal, dass sie an dieser Krankheit leiden. Ein Hauptmerkmal der Schlafapnoe ist das laute Schnarchen, aber nicht jeder, der schnarcht, hat eine Schlafapnoe.  Sie können an Schlafapnoe leiden, wenn Sie schnarchen und im Schlaf kurzzeitig aufhören zu atmen, oder auch nach acht Stunden noch müde aufwachen. Wenn Sie im Schlaf eine Episode der Apnoe erleben, werden Sie in der Regel mit einem lauten Schnarchen oder Röcheln aufwachen.

Rauchen kann das Gewebe im hinteren Rachenraum reizen und schädigen. Dadurch entzünden sich Ihre Atemwege, was zu häufigerem und lauterem Schnarchen führt.

Wenn Sie übergewichtig sind, kann die erhöhte Gewebemasse um Ihren Hals die Atemwege in Ihrem Hals verengen. Dies kann zu häufigem und lautem Schnarchen führen.

Die Hauptursache des Schnarchens ist eine Muskelentspannung im Rachenraum, die zu einer Verengung der Atemwege und Vibrationen von entspanntem Muskelgewebe führen kann. Eine weitere Ursache des Schnarchens ist die Verstopfung der Nasenwege, die den Luftstrom durch die Nase einschränken oder blockieren kann. Dies kann durch Erkältungen, Allergien oder eine verstopfte Nase verursacht werden, die Sie zum Atmen durch den Mund zwingt und so zum Schnarchen führen kann. Lebensstilfaktoren wie Alkoholkonsum, Rauchen und Übergewicht können dazu führen, dass Sie eher schnarchen.

Snoreeze-Produkte

Die ersten paar Male, wenn Sie ein Mundstück wie die Snoreeze Schnarchschiene verwenden, könnte sich Ihr Kiefer morgens ein wenig wund anfühlen. Dies ist normal, da Ihr Kiefer über Nacht in der richtigen Position gehalten wird. Es kann sich auch etwas unangenehm anfühlen, wenn Sie Ihre Schnarchschiene so einstellen, dass der Unterkiefer sehr weit vorne gehalten wird. In den meisten Fällen ist dieses Gefühl vorübergehend und sollte innerhalb von ein oder zwei Stunden nach dem Entfernen der Schiene vorüber sein. Bei fortgesetzter Anwendung Ihrer Schnarchschiene sollten Sie sich nach einigen Tagen oder Wochen daran gewöhnt haben und sich ein angenehmes Tragegefühl einstellen. Sollte ein unangenehmes Tragegefühl oder etwaige Beschwerden länger als 2 Wochen andauern oder einige Stunden nach dem Entfernen der Schiene aus dem Mund nicht verschwinden, empfehlen wir Ihnen, die Anwendung einzustellen.

Die Snoreeze Schnarchschiene wird von Hand mit den Schrauben auf jeder Seite der unteren Schiene eingestellt. Ein Schritt-für-Schritt-Anleitungsvideo, das Ihnen zeigt, wie Sie Ihre Snoreeze Schnarchschiene optimal einstellen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Snoreeze Schnarchschiene nicht richtig geformt haben oder sie mit der Zeit nicht mehr fest sitzt, können Sie diese mehrmals erneut formen und anpassen. Da die Schnarchschiene jedoch aus Kunststoff besteht, kann sie nach dem dritten oder vierten Mal an Stabilität verlieren. Sie sollten dann den Kauf einer neuen Snoreeze Schnarchschiene zu erwägen.

Die Snoreeze Schnarchschiene kann zuhause in weniger als 5 Minuten durch Erhitzen und Draufbeißen angepasst werden. Die Schnarchschiene wurde so benutzerfreundlich wie möglich gestaltet, und die Packung enthält eine detaillierte Gebrauchsanweisung mit Bildern, die jeden Schritt der Anpassung an Ihren Kiefer veranschaulicht. Ein Schritt-für-Schritt-Anleitungsvideo das Ihnen zeigt, wie Sie Ihre Schiene formen und anpassen finden Sie hier.

Viele Menschen finden, dass es ausreicht, wenn die Schnarchschiene den Unterkiefer in seiner natürlich gewohnten Position hält, um die Schlafapnoe zu lindern. Die Einstellung der Schiene muss jedoch für jeden Anwender individuell erfolgen. Wenn Sie nach 2-3 Nächten mit Ihrer Schnarchschiene weiterhin an Schlafapnoe leiden, sollten Sie diese durch Nachjustierung der Schrauben anpassen. Über die Schrauben wird die Schnarchschiene auf beiden Seiten gleichmäßig eingestellt, um den Unterkiefer in eine leicht nach vorne gerichtete Position zu bringen. Ein Schritt-für-Schritt-Anleitungsvideo, das Ihnen zeigt, wie Sie Ihre Snoreeze Schnarchschiene perfekt auf ihre Bedürfnisse anpassen können finden Sie hier. Wenn Ihre Symptome anhalten, nachdem Sie die Schiene schrittweise auf die Maximalposition eingestellt haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt aufzusuchen. Es kann sein, dass Ihr Problem schwerwiegender ist und eine alternative Behandlung erfordert.

Die Snoreeze Schnarchschiene behandelt Schlafapnoe und zielt auf die Hauptursache des Schnarchens ab. Das verstellbare Design schiebt den Unterkiefer nach vorne, um Freiraum hinter der Zunge zu schaffen. Dies sorgt dafür, dass die Atemwege auch nachts offenbleiben und eine wirksame Linderung von Schlafapnoe und des Schnarchens eintritt.

Die einzigartige Zusammensetzung des Snoreeze Nasensprays aus natürlichen Inhaltsstoffen beschichtet die Nasenpassagen, um die Atemwege zu öffnen und den Luftstrom während der Nacht zu verbessern.

Das für Snoreeze patentierte duale Wirkprinzip mit Langzeitwirkung befeuchtet das weiche Gewebe im hinteren Rachenraum und gibt ihm die Spannung zurück um eine effektive Linderung des Schnarchens für bis zu 8 Stunden zu gewährleisten.

Ja. Verschiedene Kombinationen von oralen und nasalen Snoreeze-Produkten können zusammenwirken, um das Schnarchen zu stoppen.

Snoreeze Nasenspray wurde für diejenigen entwickelt, die wegen Erkältungen, Allergien oder einer verstopften Nase schnarchen. Es wirkt, indem es die Verstopfung der Nase lindert.

Alle Snoreeze-Produkte – Rachenspray, Nasenspray, Gaumenstreifen und Schnarchschiene – zielen auf die Hauptursachen des Schnarchens und wurden auch für die lautesten Schnarcher entwickelt. Wir empfehlen in der Regel, zuerst eines dieser Produkte auszuprobieren, da sie bei der Mehrheit der Schnacher helfen.