Diagnostizieren sie ihr Schnarchen

Schlafen Sie mit offenem Mund?
Schlafen Sie auf dem Rücken?
Fühlen Sie sich tagsüber sehr müde?
Haben Sie eine verstopfte Nase?
Schnarchen Sie, wenn ihr Mund geschlossen ist?
Hat ein Partner/eine Partnerin bemerkt, dass Sie, während Sie schlafen, aufhören zu atmen und dann abrupt wieder weiteratmen?
Sind Sie mit einer nasalen Unregelmäßigkeit diagnostiziert worden (z.B. einer Nasenscheiden-wandverkrümmung)?
Schnarchen Sie jede Nacht?
Wachen Sie manchmal mit Kopfschmerzen auf?
Haben Sie eine nasale Verstopfung (Rhinitis, Sinusitis)?
Ist Ihr Schnarchen sehr laut?
Atmen Sie beim Schlafen kontinuierlich laut oder beschwerlich?